top of page

Tipps zur Selbstreflektion

Systemisches Coaching bietet eine Vielzahl von Ansätzen und Techniken zur Selbstreflektion und Organisation. Hier sind einige Tipps, die aus dem systemischen Coaching stammen:


1. Perspektivenwechsel:

- Versuche, Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Frage dich: Wie sehen andere Beteiligte die Situation? Welche anderen Sichtweisen gibt es?

2. Zirkuläres Fragen:

- Stelle dir Fragen, die das Verständnis für die Beziehungen und Wechselwirkungen in deinem Umfeld fördern. Beispiel: "Wie beeinflusst mein Verhalten die Reaktionen anderer und umgekehrt?"



3. Ressourcenfokus:

- Konzentriere dich auf deine Stärken und Fähigkeiten, statt nur auf Probleme und Defizite zu schauen. Frage dich: Welche Ressourcen habe ich, die mir in dieser Situation helfen können?


4. Hypothesenbildung:

- Entwickle Hypothesen über mögliche Ursachen und Auswirkungen deines Verhaltens. Teste diese Hypothesen durch Selbstbeobachtung und Feedback von anderen.


5. Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung:

- Vergleiche deine eigene Wahrnehmung mit dem Feedback, das du von anderen bekommst. Wo gibt es Übereinstimmungen und Unterschiede?



Comments


bottom of page